Wir verwenden Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Webseite effizienter zu machen und Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Informationen darüber, wie wir Cookies verwenden oder wie man sie blockieren kann, finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie.

Datenschutzerklärung / Privacy Policy

1. Einführung

Diese Datenschutzerklärung gibt Ihnen Auskunft darüber, wie wir Ihre personenbezogenen Daten erfassen und verarbeiten. Dies schließt alle Informationen ein, die Sie uns durch unsere Webseiten www.biotek.com (in allen Sprachversionen) und https://customer.biotek.com zur Verfügung stellen, indem Sie Produktinformationen anfordern, unseren Newsletter abonnieren oder an einem Gewinnspiel bzw. einem Wettbewerb teilnehmen.

Mit der Bereitstellung Ihrer Daten versichern Sie, dass Sie älter als 16 Jahre sind.

BioTek Instruments, Inc. ist der Datenverarbeiter und somit für Ihre personenbezogenen Daten verantwortlich (im weiteren Verlauf dieser Datenschutzerklärung auch als „wir“, „uns“ oder „unser“ bezeichnet).

Kontaktdaten

BioTek Instruments, Inc.
PO Box 998, Highland Park, Winooski, VT USA
customercare@biotek.com

Sollten Sie Fragen oder Anregungen zum Datenschutz haben, können Sie sich gerne auch per E-Mail an uns unter der Adresse dataprotection@biotek.com wenden.

Unseren Datenschutzbeauftragten in Deutschland erreichen Sie unter dsb@biotek.de.

Es ist sehr wichtig, dass Ihre personenbezogenen Daten, die sich in unserem Besitz befinden, korrekt und aktuell sind. Bitte teilen Sie uns deshalb mit, wenn sich Ihre persönlichen Daten geändert haben, indem Sie uns eine E-Mail an mktg@biotek.com senden oder sich auf unserer Informationsplattform für Kunden (Customer Resource Center) einloggen und Ihre Profilinformationen aktualisieren.

2. Welche Daten erheben wir über Sie?

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen. Anonymisierte Daten sind hiervon ausgeschlossen.

In unseren Prozessen können bestimmte personenbezogene Daten über Sie, wie folgt, verarbeitet werden:

  • Identitätsdaten – können Ihr Vorname, Geburtsname, Nachname, Benutzername, Familienstand, Titel und Geschlecht sein.
  • Kontaktdaten – können Ihre Rechnungsadresse, Lieferadresse, E-Mail-Adresse und Telefonnummern enthalten.
  • Transaktionsdaten – können Einzelheiten zu Zahlungen zwischen uns und andere Einzelheiten über die von Ihnen getätigten Käufe enthalten.
  • Technische Daten - können Ihre Anmeldedaten, Internetprotokolladressen, Browsertyp und -version, Browser Plug-In-Typen und -Versionen, Zeitzoneneinstellung und Standort, Betriebssystem und Plattform sowie andere Technologien auf den Geräten, die Sie für den Zugriff auf diese Website nutzen, enthalten.
  • Profildaten – können Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort, Käufe oder Bestellungen, Ihre Interessen, Präferenzen, Feedback und Angaben bei Umfragen beinhalten.
  • Nutzungsdaten – können Informationen darüber enthalten, wie Sie unsere Webseite, Produkte und Dienstleistungen nutzen.
  • Marketing- und Kommunikationsdaten – können Ihre Präferenzen zum Empfang von Marketingmitteilungen sowie Ihre Kommunikationspräferenzen beinhalten.

Wir können auch aggregierte Daten auf Grundlage Ihrer personenbezogenen Daten verarbeiten. Diese Daten legen jedoch Ihre Identität nicht offen und sind daher keine personenbezogenen Daten. Dies geschieht beispielsweise, wenn wir unsere Nutzungsdaten analysieren, um zu ermitteln, welcher Anteil der Webseiten-Nutzer eine bestimmte Funktion unserer Webseite verwendet. Sobald wir aggregierte Daten mit Ihren personenbezogenen Daten verknüpfen und Sie damit identifiziert werden können, werden diese wie personenbezogene Daten behandelt.

Sensible Daten

Wir erfassen keine sensiblen Daten über Sie. Sensible Daten sind alle Informationen, die Aufschluss über Ihre Rasse oder ethnische Zugehörigkeit, religiöse oder philosophische Überzeugungen, Sexualleben, sexuelle Orientierung, politische Meinungen, die Zugehörigkeit zu einer Gewerkschaft, Informationen zu Ihrem Gesundheitszustand sowie genetische und biometrische Informationen enthalten. Wir erfassen auch keine Informationen zu strafrechtlichen Verurteilungen und Vergehen.

Wenn wir gesetzlich oder anhand des zwischen uns geschlossenen Vertrages dazu verpflichtet sind, personenbezogene Daten zu erfassen und Sie uns diese auf Anfrage nicht zur Verfügung stellen, sind wir möglicherweise nicht in der Lage unseren vertraglichen Pflichten nachzukommen (z. B. Ihnen Ware oder eine Dienstleistung zu liefern). In diesem Fall müssen wir gegebenenfalls ein bestelltes Produkt bzw. eine bestellte Dienstleistung stornieren, würden Sie jedoch zu diesem Zeitpunkt darüber informieren.

3. Wie erfassen wir Ihre personenbezogenen Daten?

Wir erfassen Ihre personenbezogenen Daten über verschiedene Kanäle. Hierzu zählen unter anderem:

  • Direkte Interaktionen: Sie können uns Ihre Daten zur Verfügung stellen, indem Sie Formulare auf unserer Webseite (oder anderweitig) ausfüllen oder sich per Post, telefonisch, per E-Mail oder auf anderem Wege mit uns in Verbindung setzen. Dies gilt auch wenn Sie:
    • unsere Produkte oder Dienstleistungen bestellen;
    • sich auf unserer Informationsplattform für Kunden (Customer Resource Center) registrieren;
    • unsere Veröffentlichungen abonnieren;
    • Informationen oder Werbemittel nachfragen;
    • an einem Wettbewerb, einem Preisausschreiben, einer Werbeaktion oder einer Umfrage teilnehmen oder
    • uns Ihr Feedback geben.
  • Automatisierte Technologien oder Interaktionen: Während Ihrer Nutzung unserer Webseite können wir automatisch technische Daten über Ihre Ausrüstung, Ihr Navigationsverhalten und Ihre Nutzungsmuster erfassen. Wir sammeln diese Daten mit Hilfe von Cookies, Serverprotokollen und ähnlichen Technologien. Wir können auch technische Daten über Sie erhalten, wenn Sie andere Webseiten besuchen, die unsere Cookies verwenden. Genauere Informationen hierzu finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie unter https://www.biotek.com/about/cookies.html.
  • Dritte oder öffentlich zugängliche Quellen: Wir können personenbezogene Daten über Sie auch von verschiedenen Dritten oder öffentlichen Quellen erhalten. Dazu zählen zum Beispiel:
    • Webanalyse-Anbieter wie Google;
    • Werbenetzwerke;
    • Händler, die unsere Produkte weiterverkaufen.
  • Bewerbungen über die E-Mail-Adresse hr@biotek.de: Ihre personenbezogenen Daten erhalten wir auch aus Bewerbungen auf ausgeschriebene Stellen, welche Sie uns über die E-Mail-Adresse hr@biotek.de oder per Post übermitteln. Die Erhebung und Verarbeitung dieser Bewerbungsdaten erfolgt ausschließlich für die Besetzung von Stellen innerhalb unseres Unternehmens. Ihre Daten werden dabei nur an die für das konkrete Bewerbungsverfahren zuständigen Mitarbeiter und Fachabteilungen unseres Unternehmens weitergeleitet. Eine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Bewerbungsdaten an andere Unternehmen der BioTek- Gruppe erfolgt nicht ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung. Eine darüber hinausgehende Nutzung oder Weitergabe Ihrer Bewerbungsdaten an Dritte findet nicht statt.

    Ihre personenbezogenen Bewerbungsdaten werden spätestens sechs Monate nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens gelöscht, sofern gesetzliche Bestimmungen einer Löschung nicht entgegenstehen, eine weitere Speicherung zum Zwecke der Beweisführung erforderlich ist oder Sie einer längeren Speicherung ausdrücklich zugestimmt haben. Bewerbungen über unsere zentrale info@biotek.de-Kontaktadresse werden automatisch archiviert und sind aus technischen Gründen von einer Löschroutine ausgenommen.

    Wenn wir Ihnen keine aktuell zu besetzende Stelle anbieten können, jedoch aufgrund Ihres Profils der Ansicht sind, dass Ihre Bewerbung eventuell für BioTek Instruments GmbH Datenschutzerklärung / Privacy Policy Seite 4 von 12 zukünftige Stellenangebote von Interesse sein könnte, werden wir Ihre personenbezogenen Bewerbungsdaten zwölf Monate lang speichern, sofern

4. Wie nutzen wir Ihre personenbezogenen Daten?

Wir nutzen Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich im gesetzlich zulässigen Rahmen und hauptsächlich zu folgenden Zwecken:

  • Zur Erfüllung des Vertrages, den wir mit Ihnen geschlossen haben (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO).
  • Wenn es für unsere berechtigten Interessen (oder die eines Dritten) notwendig ist und Ihre Interessen und Grundrechte diesen Interessen nicht überwiegen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).
  • Wenn wir einer gesetzlichen oder regulatorischen Verpflichtung nachkommen müssen (Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO).

Im Allgemeinen ziehen wir eine Einwilligung als Rechtsgrundlage zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) nur im Hinblick auf das Versenden von E-Mail-Marketingmitteilungen an Sie heran. Sie können Ihre Zustimmung zum E-Mail-Marketing jederzeit widerrufen, indem Sie uns eine E-Mail an mktg@biotek.com senden oder Ihre Präferenzen für das E-Mail-Marketing über den in der E-Mail enthaltenen Link aktualisieren.

Zweck der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten

Nachfolgend finden Sie eine Beschreibung der Art und Weise, wie wir Ihre personenbezogenen Daten verwenden, sowie die Rechtsgrundlagen, auf deren Basis wir diese Daten verarbeiten. Hier werden auch unsere jeweils relevanten berechtigten Interessen dargelegt.

Wir können Ihre personenbezogenen Daten auf der Basis von mehr als einer Rechtsgrundlage verarbeiten, je nachdem, für welchen Zweck wir Ihre Daten verwenden. Wenn in der nachfolgenden Tabelle mehrere Rechtsgrundlagen aufgeführt sind und Sie Näheres zu einer spezifischen Rechtsgrundlage erfahren möchten, die wir zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten heranziehen, senden Sie uns bitte eine E-Mail an dataprotection@biotek.com.

 

Zweck/Vorgang

Datentyp

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung

Ihre Registrierung als Neukunde

(a) Identität

(b) Kontakt

Erfüllung eines mit Ihnen geschlossenen Vertrages (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO)

Abwicklung und Lieferung Ihrer Bestellung, einschließlich:

(a) Abwicklung von Zahlungen, Gebühren und Kosten

(b) Anmahnung und Durchsetzung offener Forderungen

 

(a) Identität

(b) Kontakt

(c) Finanzen

(d) Transaktion

(e) Marketing und
Kommunikation

(a) Erfüllung eines mit Ihnen geschlossenen Vertrages (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO)

(b) Notwendig zur Wahrung unseres berechtigten Interesses, uns gegenüber geschuldete Forderungen einzutreiben (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO)

Das Management unserer Beziehung mit Ihnen, einschließlich:

(a) Ihre Benachrichtigung über Änderungen unserer Datenschutzrichtlinie

(b) Anfrage an Sie, eine Bewertung abzugeben oder an einer Umfrage teilzunehmen

(a) Identität

(b) Kontakt

(c) Profil

(d) Marketing und
Kommunikation

(a) Erfüllung eines mit Ihnen geschlossenen Vertrages (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO)

(b) Notwendig, um einer gesetzlichen Verpflichtung nachzukommen (Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO)

(c) Notwendig zur Wahrung unseres berechtigten Interesses, unsere Datensätze auf dem neuesten Stand zu halten und zu analysieren, wie die Kunden unsere Produkte bzw. Dienstleistungen nutzen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO)

Um Ihnen die Möglichkeit zu bieten, an einem Gewinnspiel, einem Wettbewerb oder einer Umfrage teilzunehmen

(a) Identität

(b) Kontakt

(c) Profil

(d) Nutzung

(e) Marketing und
Kommunikation

(a) Erfüllung eines mit Ihnen geschlossenen Vertrages (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO)

(b) Notwendig zur Wahrung unseres berechtigten Interesses, zu analysieren, wie die Kunden unsere Produkte bzw. Dienstleistungen nutzen, um diese weiterzuentwickeln und unser Geschäft zu erweitern (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO)

Zur Verwaltung und zum Schutz unseres Unternehmens und unserer Webseite (einschließlich Fehlersuche, Datenanalyse,
Tests, Systemwartung, Support, Berichterstattung und Hosting von Daten)

(a) Identität

(b) Kontakt

(c) Technik

(a) Notwendig zur Wahrung unseres berechtigten Interesses, unser Geschäft zu führen, der Bereitstellung von Verwaltungs- und ITDienstleistungen
und der Netzwerksicherheit, zur Vermeidung von Betrug sowie im Rahmen einer Neuorganisation des Unternehmens oder Umstrukturierung des Konzerns (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO)

(b) Notwendig, um einer gesetzlichen Verpflichtung
nachzukommen (Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO)

Um Ihnen relevante Inhalte und Werbeinformationen bereitzustellen und die Wirksamkeit unserer Werbemaßnahmen zu
messen und zu analysieren

(a) Identität

(b) Kontakt

(c) Profil

(d) Nutzung

(e) Marketing und Kommunikation

(f) Technik

Notwendig zur Wahrung unseres berechtigten
Interesses, zu analysieren, wie die Kunden unsere
Produkte bzw. Dienstleistungen nutzen, um
diese weiterzuentwickeln, unser Geschäft zu erweitern und unsere Marketingstrategie zu optimieren (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO)

Verwendung von Datenanalysen, um unsere Webseite, unsere Produkte bzw. Dienstleistungen, unser Marketing, unsere
Kundenbeziehungen und das Kundenerlebnis zu optimieren

(a) Technik

(b) Nutzung

Notwendig zur Wahrung unseres berechtigten Interesses, Kundentypen für unsere Produkte und Dienstleistungen zu definieren, um unsere Webseite aktuell und relevant zu halten, unser Unternehmen weiterzuentwickeln und
unsere Marketingstrategie zu optimieren (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO)

Um Ihnen Vorschläge und Empfehlungen zu Waren und Dienstleistungen zu machen, die für Sie von Interesse sein könnten

(a) Identität

(b) Kontakt

(c) Technik

(d) Nutzung

(e) Profil

Notwendig zur Wahrung unseres berechtigten Interesses, unsere Produkte bzw. Dienstleistungen weiterzuentwickeln und unser Geschäft zu erweitern
(Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO)

 

Marketingmitteilungen

In folgenden Fällen erhalten Sie Marketingmitteilungen von uns:

  1. Wenn Sie Informationen bei uns angefordert oder Waren bzw. Dienstleistungen bei uns erworben haben.
  2. Wenn Sie uns Ihre Daten mitgeteilt und bei der Dateneingabe das Kästchen markiert haben, dass Sie der Zusendung von Marketingmitteilungen zustimmen.
  3. Und in beiden zuvor genannten Fällen der Zusendung dieser Marketingmitteilungen nicht widersprochen haben.

Sie können Ihre Einwilligung zum Erhalt von Marketingmitteilungen jederzeit widerrufen, indem Sie uns eine E-Mail an mktg@biotek.com senden oder Ihre
Präferenzen für das E-Mail-Marketing über den in der E-Mail enthaltenen Link aktualisieren.

Wenn Sie sich gegen den Erhalt unserer Marketingmitteilungen entscheiden, gilt dies nicht für personenbezogene Daten, die uns als Ergebnis eines Produkt-/Dienstleistungskaufs, einer Garantieregistrierung, einer Produkt-/Dienstleistungserfahrung oder anderer Transaktionen zur Verfügung gestellt werden.

Änderung des Verarbeitungszwecks

Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich zu dem Zweck, zu dem wir sie erhoben haben, es sei denn, wir kommen nachvollziehbarer Weise zu der Ansicht, dass wir diese Daten aus einem anderen Grund verwenden müssen und dieser Grund mit dem ursprünglichen Zweck vereinbar ist. Wenn Sie weitere Informationen dazu wünschen, wie die Verarbeitung zu einem neuen Zweck mit dem ursprünglichen Zweck vereinbar ist, senden Sie uns bitte eine E-Mail an dataprotection@biotek.com.

Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten zu einem Zweck verwenden müssen, der nicht in Verbindung mit dem Zweck steht, zu dem wir Ihre Daten ursprünglich erfasst haben, werden wir Sie darüber informieren und Ihnen die rechtlichen Grundlagen der Verarbeitung erläutern.

Wir sind berechtigt, Ihre personenbezogenen Daten ohne Ihre Kenntnis bzw. Zustimmung zu verarbeiten, wenn dies gesetzlich vorgeschrieben oder zulässig ist.

5. Offenlegung/Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten

Möglicherweise müssen wir Ihre personenbezogenen Daten zu den in der Tabelle in Absatz 4 gelisteten Zwecken an die unten genannten Parteien weitergeben:

  • Anbieter für IT- und Systemadministrationsleistungen;
  • Logistikdienstleister;
  • Professionelle Berater, wie z. B. Rechtsanwälte, Banker, Wirtschaftsprüfer und Versicherer, die Beratungs-, Bank-, Rechts-, Versicherungs- und Buchhaltungsdienstleistungen anbieten;
  • Dritte, an die wir Teile unseres Unternehmens oder unseres Vermögens verkaufen oder übertragen oder mit denen wir fusionieren.

Wir verlangen von allen Drittparteien, an die wir Ihre Daten übermitteln, die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten zu wahren und sie im Einklang mit den geltenden Rechtsvorschriften zu behandeln. Wir erlauben diesen Drittparteien die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ausschließlich zu den spezifizierten Zwecken und unter Einhaltung unserer Anweisungen.

Datenübermittlung ins Ausland

Wenn Ihre personenbezogenen Daten in Drittländer übermittelt werden, geschieht dies streng nach den Vorgaben der Datenschutzgrundverordnung. BioTek stellt sicher, dass der Empfänger das Schutzniveau der DSGVO einhält.

Nach Artikel 44 ff. der Datenschutzgrundverordnung ist eine Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten in Drittländer und hier insbesondere in die USA möglich.

Wenn Ihre personenbezogenen Daten in Drittstaaten übermittelt werden, erfolgt diese Übermittlung auf einer der folgenden Rechtsgrundlagen:

  • Aufgrund eines Angemessenheitsbeschlusses der Kommission (Artikel 45 DSGVO) oder
  • Aufgrund von Standarddatenschutzklauseln nach Artikel 46 Abs. 2 lit. c.

Google Analytics

Unsere Webseite verwendet Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics. Anbieter des Webanalysedienstes ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Google Analytics verwendet "Cookies." Das sind kleine Textdateien, die Ihr Webbrowser auf Ihrem Endgerät speichert und eine Analyse der Webseiten-
Benutzung ermöglichen. Mittels Cookie erzeugte Informationen über Ihre Benutzung unserer Webseite werden an einen Server von Google übermittelt und dort
gespeichert. Server-Standort ist im Regelfall die USA.

Das Setzen von Google-Analytics-Cookies erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Als Betreiber dieser Webseite haben wir ein berechtigtes Interesse an der Analyse des Nutzerverhaltens, um unser Webangebot und gegebenenfalls auch Werbung zu optimieren.

IP-Anonymisierung

Wir setzen Google Analytics in Verbindung mit der Funktion IP-Anonymisierung ein. Sie gewährleistet, dass Google Ihre IP-Adresse innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum hinaus vor der Übermittlung in die USA kürzt. Es kann Ausnahmefälle geben, in denen Google die volle IP-Adresse an einen Server in den USA überträgt und dort kürzt. In unserem Auftrag wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Webseite auszuwerten, um Reports über Webseitenaktivitäten zu erstellen und um weitere mit der Webseitennutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber uns zu erbringen. Es findet keine Zusammenführung der von Google Analytics übermittelten IP-Adresse mit anderen Daten von Google statt.

Widerspruch gegen die Datenerfassung

Sie können der Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics widersprechen, indem Sie das Setzen von Cookies durch Ihren Webbrowser verhindern. Einige Funktionen unserer Webseite könnten dadurch jedoch eingeschränkt werden. Ebenso können Sie die Erfassung von Daten bezüglich Ihrer Webseitennutzung einschließlich Ihrer IP-Adresse inklusive anschließender Verarbeitung durch Google unterbinden. Dies ist möglich, indem Sie das über folgenden Link erreichbare Browser Plug-In herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Einzelheiten zu Google Analytics und Datenschutzerklärung Google

Einzelheiten zum Umgang mit Nutzerdaten bei Google Analytics finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google:
https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de.

6. Datensicherheit

Wir haben angemessene Sicherheitsvorkehrungen getroffen, um zu verhindern, dass Ihre personenbezogenen Daten versehentlich verloren gehen, verwendet oder auf unberechtigte Weise abgerufen, verändert oder weitergegeben werden. Darüber hinaus beschränken wir den Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten auf diejenigen Mitarbeiter, Vertreter, Auftragnehmer und andere Dritte, bei denen eine geschäftliche Notwendigkeit besteht, diese Daten zu kennen. Sie werden Ihre personenbezogenen Daten nur auf unsere Weisung hin verarbeiten und unterliegen der Geheimhaltungspflicht.

Wir haben Verfahren implementiert, um bei einem Verdacht auf eine Verletzung des Schutzes personenbezogener Daten geeignete Maßnahmen einzuleiten und werden Sie und die zuständigen Behörden über eine Verletzung informieren, wenn wir gesetzlich dazu verpflichtet sind.

7. Datenspeicherung

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten nur so lange, wie dies zur Erfüllung der Zwecke erforderlich ist, zu denen wir die Daten erfasst haben. Dies gilt auch für den Zweck, gesetzliche Vorschriften, Rechnungslegungsvorschriften oder Meldepflichten zu erfüllen.

Bei der Festlegung der angemessenen Aufbewahrungsfrist für personenbezogene Daten berücksichtigen wir das Volumen, die Art und die Vertraulichkeit der personenbezogenen Daten, das potentielle Risiko einer Gefährdung durch die unbefugte Nutzung oder Offenlegung Ihrer personenbezogenen Daten, die Zwecke, zu denen wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten und ob wir diese Zwecke mit anderen Mitteln erreichen können, sowie die geltenden gesetzlichen Bestimmungen.

Das Gesetz verpflichtet uns, grundlegende Kundeninformationen über einen bestimmten Zeitraum nach Beendigung der Geschäftsbeziehung zu Steuerzwecken
zu speichern (einschließlich Kontakt-, Identitäts-, Finanz- und Transaktionsdaten).

Unter bestimmten Umständen können Sie bei uns die Löschung Ihrer Daten beantragen; nähere Informationen hierzu finden Sie weiter unten.

Unter bestimmten Umständen können wir Ihre personenbezogenen Daten anonymisieren (so dass diese nicht mehr mit Ihnen in Verbindung gebracht werden
können), um sie für Forschungszwecke oder statistische Auswertungen zu verwenden. In diesem Fall können wir diese Informationen ohne weitere Benachrichtigung an Sie auf unbestimmte Zeit verwenden.

8. Ihre Rechte als Betroffener

Gemäß geltender Datenschutzverordnung stehen Ihnen unter Umständen bestimmte Rechte in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten zu. Sie können folgende Rechte geltend machen:

  • Auskunftsrecht (Art. 15 DSGVO) – Sie haben das Recht, von uns jederzeit auf Antrag eine Auskunft über die von uns verarbeiteten, Sie betreffenden
    personenbezogenen Daten im Umfang des Art. 15 DSGVO zu erhalten.
  • Recht auf Berichtigung (Art. 16 DSGVO) – Sie haben das Recht, von uns die unverzügliche Berichtigung der Sie betreffenden Daten zu verlangen, sofern diese unrichtig sein sollten.
  • Recht auf Löschung (Art. 17 DSGVO) – Sie haben das Recht, unter den in Art. 17 DSGVO beschriebenen Voraussetzungen von uns die Löschung der Sie
    betreffenden personenbezogenen Daten zu verlangen. Dieses Recht unterliegt den Einschränkungen aus § 35 BDSG, wonach das Recht auf Löschung insbesondere entfallen kann, wenn im Falle nicht automatisierter Datenverarbeitungen ein unverhältnismäßig hoher Aufwand für die Löschung besteht und Ihr Interesse an der Löschung als gering anzusehen ist.
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO) - Sie können nach Maßgabe des Art. 18 DSGVO von uns verlangen, dass wir Ihre personenbezogenen Daten nur noch eingeschränkt verarbeiten.
  • Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO) - Sie haben nach Maßgabe des Art. 20 DSGVO das Recht, von uns die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen, maschinenlesbaren Format zu erhalten sowie diese Daten einem anderen Verantwortlichen zu übermitteln.
  • Widerspruchsrecht (Art. 21 DSGVO) - Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die
    Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die entweder im öffentlichen Interesse oder zur Wahrung unseres berechtigten Interesses
    erfolgt, Widerspruch einzulegen. Wir werden die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einstellen, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der
    Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen. Sofern Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu Werbezwecken
    widersprechen, werden wir diese Verarbeitung in jedem Fall einstellen.
  • Widerrufsrecht (Art. 7 Abs. 3 DSGVO) - Wenn Sie uns eine Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erteilt haben, können Sie diese
    jederzeit widerrufen, zum Beispiel unter dataprotection@biotek.com.
  • Beschwerderecht (Art. 77 DSGVO) - Sie haben das Recht, sich bei Beschwerden an eine Aufsichtsbehörde zu wenden, wenn Sie der Ansicht sind, dass die
    Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt.

Wenn Sie von einem dieser Rechte Gebrauch machen möchten, füllen Sie bitte das folgende Formular (Subject Data Access Request Form) aus und senden es
uns per E-Mail an dataprotection@biotek.com.

Die Auskunft über Ihre personenbezogenen Daten (oder die Ausübung eines anderen Ihnen zustehenden Rechts) ist kostenfrei. Wir sind jedoch berechtigt, eine
angemessene Gebühr zu verlangen, wenn Ihre Anfrage offensichtlich unbegründet ist, sich häufig wiederholt oder übertrieben ist. Wir sind zudem berechtigt, derartige Anfragen unter diesen Umständen abzulehnen.

Möglicherweise müssen wir von Ihnen spezifische Informationen anfordern, um Ihre Identität zu bestätigen und Ihr Recht auf Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten (oder die Ausübung Ihrer sonstigen Rechte) zu gewährleisen. Hierbei handelt es sich um eine Sicherheitsmaßnahme, mit der sichergestellt wird, dass personenbezogene Daten nicht an unbefugte Personen weitergeleitet werden. Unter Umständen nehmen wir mit Ihnen Kontakt auf, um Sie um weitere Informationen in Bezug auf Ihre Anfrage zu bitten, damit wir diese schneller bearbeiten können.

Wir versuchen alle rechtmäßigen Anfragen innerhalb eines Monats zu beantworten. Unter bestimmten Umständen kann es jedoch länger als einen Monat dauern, beispielsweise wenn Ihre Anfrage besonders komplex ist oder Sie mehrere Anfragen gestellt haben. Sollte dies der Fall sein, setzen wir Sie darüber in Kenntnis und halten Sie auf dem neuesten Stand.

9. Links zu Dritten

Diese Webseite kann Links zu Webseiten, Plug-Ins und Anwendungen Dritter enthalten. Das Anklicken dieser Links oder das Aktivieren dieser Verbindungen kann es Dritten ermöglichen, Daten über Sie zu sammeln oder weiterzugeben. Wir kontrollieren diese Webseiten Dritter nicht und sind nicht verantwortlich für deren Datenschutzerklärung. Wir empfehlen Ihnen deshalb, bei Verlassen unserer Webseite die Datenschutzerklärungen anderer Webseiten zu lesen, die Sie besuchen.

10. Cookies

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass alle oder nur bestimmte Cookies blockiert werden oder dass Sie eine Meldung erhalten, wenn Webseiten Cookies setzen oder auf diese zugreifen. Bitte beachten Sie, dass manche Bereiche dieser Webseite möglicherweise nicht mehr zugänglich sind oder nicht einwandfrei funktionieren, wenn Sie Cookies deaktivieren oder blockieren. Nähere Informationen zu den Cookies, die wir verwenden, finden Sie unter https://www.biotek.com/about/cookies.html.

11. Änderung dieser Datenschutzerklärung

Die auf unserer Webseite bereit gestellten Dienste können von Zeit zu Zeit geändert werden, insbesondere, um die Funktionalitäten unserer Webseite weiter zu
verbessern. Solche Änderungen können sich auch auf die Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten auswirken. BioTek Instruments behält sich aus diesem
Grund vor, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Die jeweils aktuelle Version finden Sie unten links auf jeder Seite unserer Web-Präsenz unter der Rubrik „Privacy Policy“. Bitte informieren Sie sich auf diesem Wege regelmäßig über den aktuellen Stand unserer Datenschutzerklärung.

 

Aktualisiert am: 16. August 2018

 

 

link